Ramschkasten.de

Alles was so hängen bleibt

Gemüse Quiche, einfach und schnell – Rezept

Es ist langsam wieder Zeit frisches Gartengemüse bzw. Saisongemüse aus dem Laden zu leckeren Speisen anzurichten.

Quiche ist für mich eine bevorzugte Art Gemüse einfach und schmackhaft zuzubereiten. Wenn man einmal ein Grundrezept gefunden und es für sich passend geamcht hat dann geht es schnell von der Hand.

Ich verarbeite wie oben gesagt einfach das saisonal vorhanden Gemüse und variiere in den Zutaten immer etwas und experimentiere damit.

Der Teig

Für den Teig braucht man

  • 200g Butter
  • 300g Mehl
  • Salz (2 TL)
  • etwas Wasser

Die Zutaten in einer Schüssel geben und krümelig Kneten. Dann an den Teig Wasser geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig für mindestens für 30 min in den Kühlschrank stellen.

Eine Kuchenform einfetten, die Form mit dem Teig auskleiden, am Rand den Teig bis nach oben hin auskneten.

Teig für GemüsequicheTeig für Gemüsequiche in die Form geben

 

Die Füllung

Für die Füllung braucht man:

  • ca. 600 – 800 g Gemüse nach Wahl in Streifen/Schmale Stücke geschnitten
  • 200g Becher Frischkäse
  • 4 – 6 Eier je nach Größe
  • 200g Becher Schmand
  • 100ml Sahne
  • 200g geriebener Käse
  • 2 EL Butter
  • 2 EL ÖL
  • Salz Pfeffer und Gewürze nach Geschmack

Das Gemüse kleinschneiden und je nach Konsistenz weich kochen oder blanchieren, in einen Topf geben mit Butter und Öl andünsten und mit den Gewürzen abschmecken, Wärme abdrehen.

Die Eier, Frischkäse, Schmand, Sahne und der geriebene Käse in den Top geben und mit dem Gemüse vermengen.
Den Inhalt des Topfes auf den Teig geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° C bei Unter- und Oberhitze auf unter Stufe ca. 30 min backen.

Gemüse und Eier sowie Flüssigkeit in einem Topf vermengenAlles zu den Teig in die Form gebenQuiche nach 30min aus  dem Ofen nehmen

 

Abwandlungen

Man kann auch ohne Schmand und Frischkäse arbeiten und die Eier je nach Geschmack mit etwas Sahne oder Milch vermischen. Der Quiche wird dann nicht so hoch, das macht bei weniger Gemüse durchaus Sinn.
Als Teig geht auch Blätterteig, den kann man der Einfachheit halber am besten fertig kaufen.

Als Gemüse habe ich schon in Teilen oder als spezielle Einzel-Gemüse-Quiche folgende verwendet und wie schon oben erwähnt sollten am schauen, dass man es vorher etwas weich bekommt. z.B. ist das bei rote Beete unbedingt angebracht.

  • Spinat
  • Mangold
  • Möhren
  • rote Beete
  • Spitzkohl
  • Rauke

Viel Spaß beim Zubereiten und beim Experimentieren.

Gemüse QuicheGemüse Quiche mit rote BeeteGemüse Quiche mit MangoldGemüse Quiche