Ramschkasten.de

Alles was so hängen bleibt

Gartenernte im Herbst

Als Beutegartenbesitzer (Frau hatte schon immer einen Garten) hatte ich lange Zeit keine Lust mich an den Tätigkeiten des Gärtners zu beteiligen. Angefangen hatte es aber dann dadurch, dass mir die Löwenzähne ein Dorn im Auge waren und weiter ging es dann etwas später mit der ersten sehr erfolgreichen Kürbisernte.

Alle weiteren Jahre waren dann nicht mehr erfolgreich – tollo!
Frau wollte lieber Stauden, Blumen und Bodendecker im Garten haben – ich will mittlerweile auch was ernten. Neben den reichlichen Tiefschlägen durch fiese Schnecken, kann ich doch immer wieder kleine Erfolge feiern. So hatte ich letztens eine ergiebige Ernte, wie die Bilder zeigen.

Dieses Jahr war etwas durchwachsen mit vielen Schnecken, wenig Erfolg bei Brokkoli und Kürbisen dafür mehr bei Mangold, Kohlrabi und späten Zucchinis. Nunja – mein Hochbeet welches ich im Frühjahr baute hat auch das Seine dazugetan – vielleicht kommt ja noch ein zweites dazu … irgendwann.

Gartenernte im Herbst - ImpressionenGarten_Herbst_ImpGartenernte im Herbst - Impressionenressionen_2015_4Gartenernte im Herbst - ImpressionenGartenernte im Herbst - ImpressionenGartenernte im Herbst - Impressionen

Herbstspaziergang im Auenwald

Dieses Jahr wird man ja reichlich an den Wochenenden vom Herbstwetter verwöhnt, man kann gar nicht so tolle Fotos machen wie man möchte. Ein Ausflug in den Auenwald lohnt sich auf alle Fälle. Es ist phantastisch wie die bunten Blätter eine besondere Atmosphäre in den Wald zaubern. Wenn die Sonne um die Mittagszeit durch den Wald scheint, ist es noch mal so schön. Leider bin ich dann ein zweitesmal erst am Nachmittag im Wald gewesen da sind die Bilder mit meiner ollen Knippse, im Gegensatz zu denen hier, nicht besonders geworden.

Herbst im AueenwaldHerbst im AuenwaldHerbst im Auenwald