Karpatt – Ausgehtipp für Donnerstag

Zu Beginn des Jahres hatte ich schon über diese Band geschrieben, jetzt ist sie wieder in Leipzig. Am Donnerstag schlagen sie im Absturz auf. Die Jungs von Karpatt machen extrem gute Gute-Laune-Musik, machen einen äußerst sympathischen Eindruck und ihnen beim musizieren zuzusehen und -hören macht absolut Spaß (Juhu! Dreimal „machen” in einem Satz). Hingehbefehl!

Gespielt wird eine Mischung aus französischen Chanson und Folk, Testhören auf Ihrer MySpace-Seite und bei Youtube.

Donnerstag, 25. September 2008  um 21.00 Uhr
Absturz
Feinkostgelände
Karl Liebknecht Straße 36
04107 Leipzig

Freitag in Kassel und Samstag/Sonntag in Radebeul beim Weinfest.

 
Tags: , ,
Geschrieben in Ausflugstipp, Leipzig | Keine Kommentare

Leipzisch – Fantastisch

KarpattVor kurzem durfte ich bei einem Besuch im Absturz einem sehr schönen und mitreißendem Konzert beiwohnen. Auf Verdacht, ohne zu wissen was uns erwartetet sind wir einfach am 12.1. dem Kreuzer-Tipp des Tages gefolgt und zu dem Konzert von Karpatt gegangen. Leicht irritiert durch die Ankündigung französischen Chanson hören zu dürfen, hofften wir das besten und nicht unbedingt einem schnöden Liederabend zu erwischen.

Schon die Bühne lies unser Mienen erhellen, lagen doch allerlei ungewöhnliches Instrument herum – ein Banjo zum Beispiel und ein Megafon – wozu das denn? Schon vom ersten Lied an begeisterten Karpatt die Meute und brachten Stimmung in die Bude. Fluffig dahrinrollenden Gitarrenfolkrock mit Kontrabassbegleitung ließen unser Zehen wippen. Die drei Kollegen wussten das Publikum (mit absoluter Frauenüberschußquote) in Ihren Bann zu ziehen, auch wenn die Zwischenansagen des Bandleaders, für mich als französisch unbedarfter (er hatte sich dann auf nur-französisch eingeschossen da er genügend fr. Feedback aus dem Publikum bekam) immer außen vor ließen, hielt die Stimmung bis zum Ende der knapp 2nhalb Stunden – die Location war auch absolut ideal.

Meine Absolute Empfehlung, wenn euch die Jungs über den Weg laufen unbedingt anschauen – einfach großartig und mein erstes mal, dass ich mir auf einem Konzert eine CD kaufte.
Zum Schluß meinte Sven vom Absturz das am 31. des Monats wieder ein Band mit ähnlichem Format bei ihm zum Konzert ist – schau’n ‘mer mal. El Gafla, moderner worldbeat aus Algerien/Frankreich.

 
Tags: , ,
Geschrieben in Ausflugstipp, Leipzig | Keine Kommentare

Über

Hier schreibt immer mal sinnfrei Alexander alias le.x über Dinge die er für sich bewahrens- bzw. mitteilenswert findet.

Mitlesen und kommentieren ausdrücklich erwünscht. Rechtschreibfehler und Ausdruckslücken sind Teil dieses Blogs und machen ihn so einzigartig.

Viel Spaß.