Morgen früh ist es endlich soweit, denn es geht wieder los und alle sind so, so, soooo aufgeregt. Endlich wieder Sonnenfinsternis und das zu offensichtlich besten Bedingungen.

Kurzfristig habe ich alle meine Pläne über den Haufen geworfen und mich auf das Spektakel vorbereitet. D.h. aber leider nicht ganz optimal, da ich den besten Filter für die Aufnahme einer Sonnenfinsternis kurzfristig nicht gefunden hatte, muss ich mich mit einem Notbehelf begnügen. Dafür bin ich aber extra in die Leipziger Peripherie gefahren um meine alte Dunkelkammerkisten bei meinen Eltern auf den Dachboden zu durchwühlen. Der Filter für die Dunkelkammerbeleuchtung passt da bestens in Konzept. Mit diesem kann man bei angeknippster Glühbirne ohne bedenken Fotos entwickeln – also prima für die Sonnenfinsternis geeinget da er die wichtigsten Wellenlängen rausfiltert. Im Jahre 2005 hatte ich bereits den ersten Versuch damit durchgeführt, welcher auch ganz passabel gelungen ist (braune Aufnahmen) wobei die besten Aufnahmen ein andere Filter machte (schwarze Aufnahmen) den ich leider nicht mehr fand.

Sonnenfinsternis 2005 Leipzig 5Sonnenfinsternis 2005 Leipzig 2Sonnenfinsternis 2005 Leipzig 1Sonnenfinsternis 2005 Leipzig 4

Ihre werdet mich morgen auf dem Dach unseres Mietshauses finden, dort gibt es ein kleines Vordach, welches den besten Blick und die nötige Fläche für meine Aufnahmen bietet. Ich habe vor eine Timelaps Aufnahmeserie zu machen – mal sehen ob es mir gelingt. Ich werde dann hoffentlich erfolgreich berichten können.

Die Zeiten für die Sonnenfinsternis Morgen in Leipzig 09:35 (erster) – 10:44 (mittlerer) – 11:55 Uhr (letzter Kontakt).

Das Setup für Morgen sieht in etwa dann so aus:

sonnenfinsternis_eclipse_2015_3sonnenfinsternis_eclipse_2015_2